Zivilschutzsignale

Die Aktivierung des Zivilschutzalarms erfolgt im Ernstfall durch die Bundeswarnzentrale oder die Landeswarnzentralen der Bundesländer.

Jedes Jahr findet am ersten Samstag im Oktober ab 12 Uhr der österreichweite Zivilschutz-Probealarm statt.

Warnung

3-minütiger gleichbleibender Dauerton.

Bedeutung:
Herannahende Gefahr!

Verhaltensmaßnahmen:
Radio oder Fernseher (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) einschalten, Verhaltensmaßnahmen beachten.

Alarm

Alarm

1 Minute auf- und abschwellender Heulton.

Bedeutung:
Gefahr!

Verhaltensmaßnahmen:
Schützende Bereiche bzw. Räumlichkeiten aufsuchen, über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) durchgegebene Verhaltensmaßnahmen befolgen.

Entwarnung

1-minütiger gleichbleibender Dauerton.

Bedeutung:
Ende der Gefahr.

Verhaltensmaßnahmen:
Weitere Hinweise über Radio oder Fernsehen (ORF) bzw. Internet (www.orf.at) beachten.

Weitere Signale

Sirenenprobe

15-sekündiger gleichbleibender Dauerton.

Bedeutung:
Wöchentliche Prüfung der Sirenen (außer in Wien).

Verhaltensmaßnahmen:
Keine.

Feuerwehralarm

Sirenensignal 3 x 15 Sekunden

Bedeutung:
Alarmierung der Feuerwehr.

Verhaltensmaßnahmen:
Feuerwehrleute sammeln sich für einem Einsatz.